01.08.2019

Douglas

News vom europäischen Marktführer

Die Konkurrenz schläft nicht und Tina Müller, Group CEO Douglas, verfolgt einen straffen Plan um Douglas im Rahmen der #ForwardBeauty-Strategie voranzubringen.

Douglas und Google Nest Hub.

Hier finden Sie die aktuellen News rund um den deutschen Beauty-Marktführer.

Douglas und Google Nest Hub unter einem Dach

Mit der Nest Hub Kooperation antwortet  Douglas auf die steigende Nutzung  von Sprachassistenten und individuellen, bequemen Online-Services. Sprachassistenten werden für immer mehr Lebensbereiche relevant. "Douglas will diese Entwicklung frühzeitig mitgestalten", so Tina Müller, Group CEO Douglas. Und das tut Douglas nun als exklusiver Beauty-Launch-Partner von Google bei der Markteinführung von Nest Hub in Deutschland auch. Dies ist der erste smarte Lautsprecher von Google mit Display. Douglas-Kunden können damit von zu Hause bequem die neuesten Beautytutorials per Sprachsteuerung auf YouTube aufrufen. Auf dem Douglas YouTube-Kanal verraten Experten Tipps und Tricks für ein gelungenes Make-up und Styling. Mit Spracheingaben wie "Okay Google, spiele das Douglas Beauty-Tutorial Augenbrauen auf YouTube ab", bleiben die Hände frei zum Schminken. Seit Ende Juni wird Nest Hub auch bei Douglas online und in drei ausgewählten Stores zu kaufen sein. Kunden konnten in den Filialen Frankfurt am Main, Hamburg udn Berlin acht Wochen lang das Gerät und die Tutorials 'hands-free' testen. 

 

Neuer digitaler Beauty Mirror

Der Digitalerfolg soll auch durch den neuen Beauty Mirror gesichert werden. Bei dem digitalen Service handelt es sich um eine App, mit der Kunden Make-up-Looks und Produkte virtuell testen können. Der neue Beauty Mirror kommt mit einem frischen Look und intuitiven Features daher. In der Pilotphase stehen den Kunden über 1.000 Produkte von Lancôme, IT Cosmetics, Urban Decay, YSL und Armani virtuell zur Verfügung. Das digitale Produktportfolio wird künftig sukzessive aufgebaut. "Mit dem neuen Douglas Beauty Mirror digitalisieren wir das Beauty-Erlebnis für unsere Kunden und machen es zu jeder Zeit und an jedem Ort erlebbar", erklärt Tina Müller.

Tina Müller, CEO Douglas Group, und Britta Kutz, General Manager InterContinental Düsseldorf. Foto © Andreas Endermann

Neues Clean Beauty Konzept

Europas Beauty-Marktführer setzt mit seinem Clean-Beauty-Konzept in Deutschland neue Maßstäbe in der Sortimentspolitik. Douglas bietet seinen Kunden damit jetzt auch Produkte frei von Inhaltsstoffen, die in Hinblick auf Gesundheit kontrovers diskutiert werden. Mit Clean Beauty verfolgt Douglas seinen Ansatz weiter, Schönheit und Gesundheit zu verbinden.
Trendbeobachtungen und Marktforschungsanalysen offenbaren großes Interesse an bewusstem und nachhaltigem Konsum und zeigen einen erhöhten Bedaf an transparenter Kommunikation über Inhaltsstoffe - auch in der Kosmetikindustrie. Clean Beauty ist dabei längst nicht mehr nur ein Phänomen, sondern mittlerweile eine echte Bewegung. Das Clean Beauty Label von Douglas basiert daher auf einer Liste mit bestimmten Inhaltstoffen, die nicht in den entsprechenden Produkten enthalten sind. Dabei sind Silikone, Parabene, Sulfate und Mineralöle nur einige der Stoffe, die berücksichtigt wurden. Alle Clean Beauty Produkte sind zudem tierversuchsfrei. Grundsätzlich steht Clean Beauty aber nicht für 'besser als', sondern für 'frei von'.

 

'Beauty Concierge' in Düsseldorf

Um seinen internationalen Gästen noch bessere Services zu bieten, arbeitet das InterContinental Düsseldorf ab sofort mit Douglas zusammen. Der neue 'Beauty Concierge'-Service bietet den Gästen eine individuelle, mehrsprachige Betreuung durch zwei Douglas-Mitarbeiterinnen auf der Königsallee.  Ob Shopping-Beratung, Beauty-Treatments oder ein Hausbesuch mit Wellnessbehandlung in der Suite - Storemanager Dusja Harutyunyan und Assistent Storemanager Denise Serin kümmern sich mit ihrem Team um die Beauty-Wünsche der Reisenden. Die Zusammenarbeit in Düsseldorf strtet als Pilotprojekt, das bei positiver Resonanz auf weitere Standorte der InterContinental Hotels und Douglas ausgeweitet werden soll. "Mit dem InterContinental Düsseldorf und Douglas gehen zwei international agierende, aber dennoch lokal verwurzelte Unternehmen eine strategische Allianz in Sachen Beauty ein, um den Gästen der Destination Düsseldorf höchsten Komfort zu ermöglichen", so Britta Kutz, General Manager des Hotels.

 

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Termine

07. Februar 2020 - 11. Februar 2019
Ambiente

12. Februar 2020 - 15. Februar 2019
Vivaness Nürnberg

06. - 08. März 2020
Halal Hannover


 alle Termine anzeigen

Partnerlinks