13.05.2019

Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V.

Insta ungeschminkt

Eine Studie zu Instagram zeigt das Nutzungsverhalten von Jugendlichen.

Die Grafik zeigt die Gründe der Jugendlichen für die Instagram-Nutzung.

Ein Leben ohne Handy oder Instagram ist für die Mehrzahl der Jugendlichen nicht mehr denkbar, zeigen die Ergebnisse der Studie 'Insta ungeschminkt – Der Traum von Unverwundbarkeit' vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel e. V. und durchgeführt von Lönneker & Imdahl rheingold salon. 74 % der Jugendlichen gehen bis zu 20 Mal am Tag auf Instagram. Mehr als ein Drittel verbringt täglich mehr als vier Stunden auf der Plattform – 35 % der Befragten sind auch während der Schulzeit online. Die Studie zeigt, dass die Jugendlichen auf Instagram suchen, was ihnen im Alltag fehlt: Kontrolle und Sicherheit. Laut der Studie versuchen viele junge Menschen sich auf Instagram eine kontrollierbare Traumwelt aufzubauen, in der alles perfekt und sie selbst unangreifbar sind. Denn in vielen Bereichen sind Jugendliche mit Unsicherheit konfrontiert – Trennungen in der Familie, gesellschaftliche Umbrüche oder die Veränderungen des eigenen Körpers während der Pubertät. "Die intensive Nutzung von Instagram dient den Jugendlichen dazu, die Kontrolle in ihrem Leben zurückzugewinnen", kommentiert Ines Imdahl, Studienleiterin und Geschäftsführerin von Lönnecker & Imdahl rheingold salon, die Studie. "Es ist eine Flucht vor dem Fiesen und Bösen der Realität. Auf Instagram ist dagegen
alles sehr schön und harmonisch." So sagen 50 % der Befragten, dass sie auf Instagram in eine schöne und heile Welt eintauchen können. Aus diesem Grund sind Mode, Sport oder Lifestyle beliebt, während ernste Themen aus Gesellschaft, Politik oder Wirtschaft auf der Plattform kaum eine Rolle spielen. Damit die Fotos in die schöne (und künstliche) Welt von Instagram hineinpassen, werden sie vor dem Posten durch Filter optimiert. Die Bilder zeigen meist standardisierte Posen, das Make-up und die Haaresitzen – so bleiben die Protagonisten unangreifbar. Das hat laut der Studie weniger mit Oberflächlichkeit zu tun, als mit dem Wunsch der Jugendlichen, die Kontrolle darüber zu behalten, wie sie von anderen wahrgenommen werden.

Zurück zur Übersicht
Share |

SUCHE

Termine

27. Mai 2019
Gesellschaftertagung der Beauty Alliance 2019

25. Juni 2019
VKE-Treff 2019

29. - 30. Juni 2019
Cosmetica Frankfurt


 alle Termine anzeigen

Partnerlinks